Wasserturm Halle-Ost

Wasserturm Halle-Ost †

Wasserturm in Halle-Ost

Stolze 45m hatte der „Wasserturm in Halle-Ost“ (Halle-Diemitz) erbaut im Jahre 1887 der ehemaligen Brückenbau- und Eisenkonstuktionenfirma Reuter & Straube. Schon um das Kriegsende des zweiten Weltkriegs wurde das Dach demontiert. Umbekannt ist für was dies benötigt wurde.

Durch das Nichtvorhandensein eines Daches war dieser Wasserturm stark der Witterung ausgesetzt. Mit einer Kapazität von nur ca. 200m³ ist er deutlich kleiner als der Wasserturm-Süd.

Bildmaterial in Bearbeitung…

Wasserturm Halle-Ost

Architekt: (unbekannt)
Fotos: März 2007

Im Jahr 2012 musste der Wasserturm aufgrund drohender Einsturtzgefahr abgerissenwerden. Somit besitzt Halle (Saale) nur noch drei dieser Wassertürme.